Donnerstag, 29. Februar 2024

livemarks facebook icon

Die Vorstandschaft des BSKV - Bezirk Oberfranken e.V.

2022 Bezirksvorstand Neuwahl

 v.l.n.r.: Michael Hofmann (Vizepräsident des BSKV, Bezirksvorsitzender a. D.), Robert Busch (Bezirksschiedsrichterwart), Tanja Reheuser (Bezirkslehrwartin), Patrick Lindthaler (Bezirksvorsitzender), Sandra Karl (Bezirksschriftführerin), Thomas Stubenrauch (Bezirkssportwart), Karin Behr (Bezirksjugendwartin), Friedwald Schedel (Bezirkspressewart) und Claus Höcherich (2. Bürgermeister der Gemeinde Sonnefeld). Es fehlt Kerstin Stubenrauch (Stellv. Bezirkssportwartin)

Kontaktliste des Bezirkvorstandes und weiterer Gremien - Stand: 29.08.2022

Oberfränkische Kegler ehren herausragende Persönlichkeiten

Beim Bezirkstag in Fölschnitz wurden drei Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich um den oberfränkischen Kegelsport große Verdienste erworben haben. Gerlinde Groh vom SKV Helmbrechts, Karin Behr vom KV Bamberg und Günter Kreutzer vom KV Bayreuth erhielten die Ehrennadel mit Silberkranz. Kegler-Bezirksvorsitzender Patrick Lindthaler würdigte das Wirken der drei Geehrten für den oberfränkischen Kegelsport. Auch die Präsidentin des Bayerischen Sportkeglerinnen und Sportkegler-Verbandes (BSKV), Margot Petzel, dankte den Geehrten für ihren herausragenden ehrenamtlichen Einsatz.

2023 Gruppenbild Ehrung Persönlichkeiten bearbeitet

Günter Kreutzer ist seit 1976 Jugendwart beim SKC Speichersdorf, wo er auch seit 1978 das Amt des Sportwartes ausübt. 1981 machte er seinen Trainer-Schein und gab seine Erfahrung als Übungsleiter weiter. Sein Wirken in der Vereinsjugend des Vereins Bayreuther Sportkegler begann 1993. Seitdem errang er mit den Jugendlichen sehr viele Erfolge. Bei der Kegler-Weltmeisterschaft 2015 in Speichersdorf wirkte er im Organisationsteam mit und war mit seiner bekannten Leidenschaft während des gesamten Wettbewerbs in der Halle.

Gerlinde Groh ist bereits seit 1969 ihrem Heimatklub SKK 1910 Helmbrechts und damit dem Kegelsport treu verbunden. Seit fast 48 Jahren ist sie Sportwartin des Klubs, seit 1990 Sportwartin des Gesamtvereins SKV Helmbrechts. Sie organisiert, plant und gestaltet jede Veranstaltung ihres Klubs seit über 50 Jahren mit. Bezirksvorsitzender Lindthalter würdigte besonders den Einsatz von Gerlinde Groh beim Kegelturnier mit 111 Teams aus Anlass des  75jährigen Bestehens des Vereins Helmbrechts im Jahr 1985.

Karin Behr wurde für ihr Wirken als Trainerin und Funktionärin ausgezeichnet. Seit über zwei Jahrzehnten ist sie Trainerin und hat mit den Sportlerinnen und Sportlern viele Erfolge feiern können. Im Jugendbereich hat Bezirksjugendwartin Karin Behr mit den Auswahlmannschaften des KV Bamberg unzählige Deutsche Meister- und Bayerische Meistertitel errungen. Bereits 2012 wurde sie durch den DKBC als „Trainerin des Jahres“ für den Einsatz zum Wohl der Jugend ausgezeichnet. Seit vielen Jahren ist sie beim Polizei SV Bamberg als Trainerin im Einsatz. Auch bei den Frauen der Victoria Bamberg bringt sie ihr Wissen und Können ein. Seit über zehn Jahren ist Karin Behr im Kreisjugendvorstand des Kreises Süd aktiv und zeichnet auch seit 2013 für die gesamte Jugendarbeit im Bezirk Oberfranken verantwortlich.

Das Bild zeigt (von links): BLSV-Kreisvorsitzenden Matthias Foerster (Kulmbach), Vorsitzenden Bernd Kortschak (SKC Fölschnitz), Bürgermeisterin Anita Sack (Ködnitz), Präsidentin Margot Petzel, die drei Geehrten Günther Kreutzer, Karin Behr und Gerlinde Groh, den Kulmbacher Landrat Klaus-Peter Söllner, BSKV-Bezirksvorsitzenden Ralf Kleinert (Unterfranken) und BSKV-Bezirksvorsitzenden Patrick Lindthaler.

Kontakt

Links

show5

Impressum

show6

Datenschutz

show6

Login

show1

Diese Webseite benutzt Cookies um wichtige Sicherheits- und Besucherfunktionen zu gewährleisten. Mit dem weiteren Besuch unserer Seite, geben Sie ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.