Donnerstag, 20. Januar 2022

livemarks facebook icon

Spielbetrieb

Aussetzung §§ 5.1. und 5.2. GebO vom 01.01.2022 bis 30.06.2022

Liebe Sportkameradinnen, liebe Sportkameraden,

um in Zeiten der Pandemie auch Mannschaften, die aktuell noch nicht den Spielbetrieb aufnehmen möchten, die Möglichkeit zu geben, ohne Abmeldung ihrer Mannschaft am Spielbetrieb zunächst weiter teilzunehmen, wurden die Regelungen zu Spielverlegungen massiv vereinfacht.

So gilt zum Beispiel aktuell keine Frist zur Nachholung innerhalb von drei Wochen. Spiele können aktuell innerhalb der restlichen Saison beliebig verlegt werden.

Um diese Möglichkeit noch weiter zu unterstützen, hat der Hauptausschuss beschlossen, dass die §§ 5.1. und 5.2. der Gebührenordnung des BSKV-Bezirk Oberfranken vom 01.01.2022 bis 30.06.2022 keine Anwendung finden.

Folglich sind Spielverlegungen in dieser Zeit im Erwachsenen- und Jugendspielbetrieb kostenfrei.

Wir dürfen an dieser Stelle noch einmal alle Sportkameradinnen und Sportkameraden bitten, vor einer Abmeldung der Mannschaft aus dem Spielbetrieb, erst alle anderen Möglichkeiten auszuschöpfen, um evtl. zu einem späteren
Zeitpunkt die Spiele wieder aufzunehmen. Unser Dank gilt allen, die von diesen zusätzlichen Möglichkeiten aktuell Gebrauch machen, um eine Abmeldung zu verhindern!

Für rückfragen steht im Erwachsenen-Spielbetrieb unser Spielleiter Aktive Thomas Stubenrauch und im Jugend-Spielbetrieb unsere Spielleiterin Jugend Karin Behr zur Verfügung!

Bleibt gesund und weiterhin GUT HOLZ!

Mit sportlichen Grüßen

Patrick Lindthaler, Vorsitzender
Thomas Stubenrauch, Sportwart
Karin Behr, Jugendwartin

Spielbetrieb wird ab dem 10.01.2022 wieder aufgenommen

** Spielbetrieb wird ab dem 10.01.2022 wieder aufgenommen **

Beim gestrigen Online Meeting des Gesamtvorstands und des Verbandssportausschusses wurde übereinstimmend entschieden, dass der Spielbetrieb im BSKV, unter den gegebenen Vorgaben der Politik, ab dem 10.01.2022 wieder aufgenommen wird.

Die geplanten Spiele der Kalenderwoche 1 werden in die Kalenderwoche 19 (09.05.-15.05.2022) verschoben. Sind sich beide Mannschaften darüber einig, können die Spiele auch zum ursprünglichen Termin durchgeführt werden.

Bundespolitische Entscheidungen bzw. Beschlüsse der bayerischen Staatsregierung können weiterhin Einfluss auf die Fortführung des Spielbetriebs nehmen.

 

** Erleichterung zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs **

Das Gremium hat sich darauf verständigt, dass jeder spielberechtigte Spieler in seinem ersten Einsatz, ab dem 10.01.2022, in jeder Klubmannschaft seines Geschlechts frei eingesetzt werden kann (analog BSKV Sportordnung § 3.3.4.1). 

Die bisherige Zuordnung der Bezugsmannschaft eines Spielers ist damit einmalig aufgehoben.

 

Erleichterungen Spielrecht

Hallo zusammen,

Seit Montag, 15.11.2021, treten 3 Erleichterungen beim Spielrecht in Kraft.

Details dazu entnehmt ihr bitte dem beiliegenden Infoschreiben sowie der Überarbeiteten Ergänzung COVID-19 der SPO.

Alle 3 Veränderungen wurden in der Sportwinner Spielleitersoftware überarbeitet.

Bitte beachten – alle Spiele die bis einschließlich Sonntag, 14.11.2021 ausgetragen wurden, müssen nach den vorhergehenden Regelungen der SPO abgeschlossen werden.

Dabei geht es in der Hauptsache um die Möglichkeit, zukünftig 2 Spieler einer höheren Mannschaftsebene in einer 4er Mannschaft einzusetzen – diese Regelung darf erst für alle Spiele, die ab dem Montag, 15.11.2021 stattfinden, angewandt werden.

Information Erleichterung Spielrecht

BSKV Sportordnung_Ergänzung COVID 19

 

Informationen zur Vorbereitung der Saison 2021-2022

Der BSKV hat am 2. Mai die Bezirkssportwarte zu einem Informationsaustausch zur weiteren Planung der Saison 2021/2022 eingeladen – der Situation entsprechend wieder virtuell. Hierbei wurden folgende Punkte bereits festgelegt (Änderungen aufgrund der dynamischen Pandemie-Entwicklungen sind nicht auszuschließen):

Der Saisonbeginn 2021/2022 wird – anders als in der letzten Saison – in Bayern nicht vom DKBC-Saisonstart abweichen. Vorgelagert soll die Bayerische Meisterschaft Tandem stattfinden (erstes Septemberwochenende 2021).
Des Weiteren wird in der Saison 2021/2022 nicht von der ursprünglichen Sportordnung abgewichen. Dies bedeutet, dass die Saison 2021/2022 nach den normalen Auf- und Abstiegsregelungen durchgeführt wird.

Wichtig: Die Meldung der Mannschaften muss, wie jede Saison, ganz normal erfolgen. Eine Meldung zur Saison 2020/2021 ist daher nicht automatisch für die neue Saison gültig.
Der Meldeschluss wird auf 23. Juli 2021 verschoben. Damit soll den Klubs ermöglicht werden, ihre ggf. nötigen Spielersitzungen in Präsenz durchzuführen. Die Spielpläne werden im Nachgang erstellt und werden daher in dieser Saison etwas später als sonst zur Verfügung gestellt.

Spielpläne für die Saison 2021/2022

Die Spielpläne der Bezirksligen für die Saison 2021/2022 sind veröffentlicht. 
Die nachfolgenden Spielpläne sind die aktuellen und verbindlichen Spielpläne der Saison 2021/2022.

Männer

Frauen

Bezirksoberliga 3. Ausgabe 17.01.2022   Bezirksoberliga Ausgabe 07.08.2021
Bezirksliga Ausgabe 07.08.2021   Bezirksliga A Süd/West 3. Ausgabe 15.01.2022
Bezirksliga A Süd/West 2. Ausagbe 13.01.2022   Bezirksliga A Nord/Ost

2. Ausgabe 06.09.2021

Bezirksliga A Nord/Ost 4. Ausgabe 16.01.2022      

 

Abschlusstabellen Saison 2019-2020

Abschlusstabellen MÄNNER Oberfranken (Stand: 24.05.2020)
Abschlusstabellen FRAUEN Oberfranken (Stand: 24.05.2020)

Gesamtschnittlisten Oberfranken - MÄNNER / FRAUEN (Mindesspiele: 8)

Auf- und Abstieg BSKV-Bezirk Oberfranken - MÄNNER / FRAUEN (Stand: 24.05.2020)

Ligeneinteilung für die Saison 2020/21 - MÄNNER / FRAUEN (Stand: 12.07.2020)

Männer

Frauen

Bezirksoberliga Bezirksoberliga
Bezirksliga
Bezirksliga A Süd-West Bezirksliga A Süd-West
Bezirksliga A Nord-Ost Bezirksliga A Nord-Ost
 
Archiv:  
Abschlusstabellen Männer 2017-18 / 2018-19
Abschlusstabellen Frauen 2017-18 / 2018-19

Detaillierte Ergebnisse der einzelnen Saisons finden Sie in der Online-Präsenz des Sportwinner. 
Zur Online-Präsenz gelangen Sie HIER.

 

Meister-Ehrungen der Bezirksligen Saison 2018/2019

Anlässlich des Bezirkstages 2019 beim 1. FC Oberhaid (Kreis Süd) wurden auch traditionell die Meisterschaften der Bezirkligen gewürdigt und mit den Meister-Urkunden ausgezeichnet.

Meister der Frauen-Ligen in der Saison 2018/2019:
Bezirksoberliga Frauen - SKC 67 Eggolsheim 2
Bezirksliga A Nord/Ost - TSV 08 Wilhelmsthal
Bezirksliga A Süd/West - SpVgg Trunstadt

2019 SKC 67 Eggolsheim bearbeitet 2019 TSV 08 Wilhelmsthal bearbeitet 2019 SpVgg Trunstadt bearbeitet
 SKC 67 Eggolsheim TSV 08 Wilhelmsthal SpVgg Trunstadt

 

Meister der Männer-Ligen in der Saison 2018/2019:
Bezirksoberliga Männer - SKC Eremitenhof Bayreuth
Bezirksliga Oberfranken - SKC Adler Eichenhüll
Bezirksliga A Nord/Ost - SKC 63 Naila
Bezirksliga A Süd/West - Gut Holz Michelau

2019 SKC Eremintehof Bayreuth bearbeitet 019 SKC Adler Eichenhüll bearbeitet
 SKC Eremitenhof Bayreuth SKC Adler Eichenhüll
2019 SKC 63 Naila bearbeitet 2019 Gut Holz Michelau bearbeitet
 SKC 63 Naila Gut Holz Michelau

 

Wir wünschen den Meistern der Bezirksligen schon heute alles erdenklich Gute und viel Erfolg in den neuen Ligen der Saison 2019/2020!

 

Aufhebung „Spielerleichterungen“

Liebe Sportkameraden,

anlässlich der Tagung des Sportausschusses des BSKV wurde ein Antrag des BSKV-Bezirk Niederbayern beraten, der vorsieht, dass in Zukunft grundsätzlich sechs Aushilfsspiele für jeden Spieler zur Verfügung stehen. In diesem Zusammenhang entstand auch eine intensive Diskussion über Spielerleichterungen, die in einzelnen Bezirken – wie auch in Oberfranken – bestehen.

In dieser Diskussion bezeichnete die Präsidentin des BSKV, die in Oberfranken beschlossenen „Spielerleichterungen“ als unanständig, obwohl ihr diese Spielerleichterungen seit ihrer Teilnahme am Bezirkstag 2018 bekannt waren und dort nicht von ihr beanstandet wurden. Auch aus anderen Bezirken wurden unsere im Sinne unserer Keglerbasis beschlossenen „Spielerleichterungen“ scharf kritisiert.

Zum Abschluss der Beratungen wurde durch den Vizepräsidenten Sport angeordnet, dass alle „Spielerleichterungen“ in den Bezirken, die nicht der Sportordnung entsprechen, außer Kraft gesetzt werden. Daher sind die „Spielerleichterungen“ des BSKV-Bezirk Oberfranken mit sofortiger Wirkung ungültig.

Diese Entscheidung ist aus Sicht der Vertreter des BSKV-Bezirk Oberfranken völlig unverständlich, zumal unser Vorgehen ausschließlich den Kreisspielbetrieb in Oberfranken betrifft und eng mit dem BSKV abgestimmt war. Sicherlich ist den Verantwortlichen auch die Tragweite dieser Anordnung nicht bewusst, da wir sicherlich darauf achten werden, dass in Zukunft in keinem Bezirk Abweichungen, die fast in allen Bezirken zu finden sind, mehr geduldet werden.

Einzige positive Entwicklung ist, dass der Antrag des Bezirk Niederbayern mit knapper Mehrheit angenommen wurde und mit der Saison 2019/2020 in Kraft tritt. Ab der Saison 2019/2020 kann somit jeder Spieler sechs Mal nach oben aushelfen. Für Bundesligaspieler ändert sich nichts.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung und bedauern, dass eine solche Entscheidung gegen die Keglerbasis getroffen wurde.

Mit sportlichen Grüßen

Patrick Lindthaler, Bezirkssportwart
Nadin Krammer, Stellv. Bezirssportwartin

Rundschreiben zur Aufhebung der "Spielerleichterungen"

Ressort - Sportwart

Kontakt

Links

show5

Impressum

show6

Datenschutz

show6

Login

show1

Diese Webseite benutzt Cookies um wichtige Sicherheits- und Besucherfunktionen zu gewährleisten. Mit dem weiteren Besuch unserer Seite, geben Sie ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.